Experimentelle Untersuchung des hydrodynamischen Verhaltens von Eisenpulver als CO2-freier Energieträger im Wirbelschicht-Kaltmodell

Experimental investigation of the hydrodynamic behaviour of iron powder as a CO2-free energy carrier in a cold fluidized bed model

Masterthesis

Im Projekt Clean Circles wird die Idee verfolgt, Eisen als alternativen Energieträger zu nutzen, um Wind- und Sonnenenergie zu speichern. Am EST wird dazu die Oxidation (=Energiefreisetzung) sowie die Reduktion (=Energiespeicherung) von Eisenpulver in Wirbelschichten untersucht.

Wichtige Kenngrößen zur Festlegung des Prozessfensters sind hierbei u.a. hydrodynamische Kenngrößen wie der Strömungszustand oder die Feststoffkonzentration. Da sich diese Eigenschaften jedoch nur schwer berechnen lassen, sollen in dieser Arbeit verschiedene Eisenpulver in einem Kaltmodell untersucht und qualitativ verglichen werden.