English (United Kingdom)
Sprache / Language  
Home Freie Stellen
Logo Institut Energiesysteme und Energietechnik

Kontakt

Technische Universität Darmstadt
Fachbereich Maschinenbau

Institut Energiesysteme und Energietechnik
Prof. Dr.-Ing. Bernd Epple

Otto-Berndt-Str. 2
64287 Darmstadt

Telefon Icon  +49 (6151) 16 - 23002
eMail Icon  info@est.tu-darmstadt.de

Freie Stellen am Fachgebiet

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)

Das Institut für Energiesysteme und Energietechnik wird von Prof. Epple geführt und befasst sich mit Themen rund um die Energieversorgung der Zukunft.

Im institutseigenen Technikum, mit einer der größten Wirbelschicht-Pilotanlage der Welt, werden vielfältige experimentelle Arbeiten durchgeführt. Hierzu gehören die Erforschung innovativer Kraftwerkstechniken, z. B. zur Verwertung von Biomassen und Ersatzbrennstoffen, die Entwicklung von Verfahren zur effizienten stofflichen Nutzung von Energieträgern und die Untersuchung von Möglichkeiten zur Emissionsreduzierung.

Weitere aktuelle Forschungsprojekte befassen sich mit der Entwicklung von Spezial-Messtechnik und mit Prozess- und CFD-Simulationen neuartiger Verfahren.

Für unser junges, 20-köpfiges Wissenschaftler-Team suchen wir ab sofort Verstärkung für experimentelle Projekte an der Großanlage. Zu Ihren Aufgaben werden Planung und Aufbau von Versuchskonfigurationen sowie die Durchführung und Auswertung von Versuchen gehören. Hierfür stehen Sie im engen Kontakt mit unseren Partnern aus Industrie und Wissenschaft. Ihre Ergebnisse werden Sie in Journals und internationalen Konferenzen veröffentlichen.

Daneben gibt es die Möglichkeit, Verantwortung in der Lehre durch die Betreuung von Abschlussarbeiten und das Gestalten von Tutorien und Seminaren zu übernehmen.

Als wissenschaftlicher Mitarbeiter wird Ihnen die Möglichkeit zur Vorbereitung einer Promotion gegeben.

Ihr Profil
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium mit dem Abschluss M. Sc. oder Dipl.-Ing.
  • Sie bearbeiten gerne eigenverantwortlich Forschungsprojekte und bringen hierfür viel Eigeninitiative mit.
  • Sie haben umfassende Kenntnisse im Bereich der Energiesysteme oder der Hochtemperatur-Verfahrenstechnik. 
  • Ihr Englisch ist fließend in Wort und Schrift.
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab.
Fühlen Sie sich angesprochen? Dann richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins an  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. .
Zuletzt aktualisiert am Freitag, 19. Januar 2018 um 10:55 Uhr